gudrun pawelke
büro für ausdrucksfindung
strategic communications
+49-30-22 60 58 28

hanser_reader

1/10

WissensWelten Philosophie
Project collaboration: Thomas Ebers, Markus Melchers, Bonn
Published by: Carl Hanser Verlag, München

Das Buch als Ausgangspunkt der Neugierde


Wie könnte ein Buch aussehen, das als Spielwiese und interaktive Wissensmaschine gleichermaßen funktioniert? Ein Buch, in dem das Lese-Erlebnis, das Blättern, gleichsam zu einem Spaziergang in die Landschaft des Wissens wird? Auf die Suche begab ich mich mit den beiden Philosophen Thomas Ebers und Markus Melchers.

Inhaltlich wie formal entstand ein Konzept mit klarer Gliederung: Jedes Zeitalter findet auf einer Doppelseite Platz. Die Informations-Architektur bezieht den Leser als Mitspieler mit ein – bietet Freiräume, um Zusammenhänge zwischen Philosophie, Kunst, Wissenschaft und Politik erforschbar zu machen. Der Leser wird zur aktiven Nutzung eingeladen und kann so Information in Wissen wandeln.

Auf den Klappen finden sich Zeit- und Übersichtstafeln mit den wichtigsten Daten pro Epoche. Es gibt Raum für Denk-Experimente anhand philosophischer Fragen.

Pressestimmen

»Ein prächtig ausgestattetes Buch für junge Leser, das kurzweilig aber fast erschöpfend in die Geschichte der Philosophie von der Antike bis heute einführt.«
Jürgen Busche, Cicero

»Hinterher ist man immer klüger.
Mit diesem Buch auf jeden Fall.«
Jostein Gaarder, Hanser Vorschau

»Ein großartiges Philosophie-Buch für Kinder, in dem künstlerische Gestaltung mit den Inhalten geschickt in Einklang gebracht wird.«
Ruth Rousselange, Saarbrücker Zeitung